Anzeige

Vorwiderstand

Vorwiderstände werden in Reihe zu einem Verbraucher geschaltet. Ihre Aufgabe ist es die Spannung und den Strom im Verbraucher auf einen gewünschten Wert zu begrenzen.

Schaltplan Vorwiderstand mit Verbraucher

Das Bild zeigt den Verbraucher RL mit dem Vorwiderstand RV.
Vorwiderstände dienen der Strombegrenzung und Spannungsbegrenzung.




RV Vorwiderstand
UV Spannungsabfall, der durch den Vorwiderstand verursacht wird.
RL Widerstand des Verbrauchers (R Last)
UL Spannung des Verbrauchers (U Last)
U   Gesamtspannung der Schaltung
I   Strom, der durch die Schaltung fließt.



Spannungsabfall am Vorwiderstand UV
UV = I · RV


Spannung am Verbraucher UL
UL = I · RL


Spannung am Verbraucher UL
UL = U - UV


Verhältnis der Spannungen und der Widerstände
UV/UL = RV/RL


UV/U = RV/(RV+RL)

Aufgabe Vorwiderstand, dynamische Aufgaben mit Lösungen

Verwandte Themen: Reihenschaltung | Parallelschaltung | Vergleich Reihen-Parallelschaltung


Anzeige


Impressum

elektrotechnik-fachwissen.de